Dankeschön

Zierschachtel mit Goldprägung – An dich gedacht

Zierschachtel mit Goldprägung - An dich gedacht

Übung macht den Meister – Zierschachtel mit Goldprägung

Das Sprichwort habe ich mir bei dieser Zierschachtel mit Goldprägung zum Vorbild genommen und embosst, embosst, embosst. So oft habe ich diese Technik noch nicht angewendet. Jetzt bin ich zwar sicher kein Meister, aber es war dennoch eine ausgiebige Übung.

Allround-Talent „An dich gedacht“

Das Stempelset „An dich gedacht“ war direkt beim ersten Durchblättern mein Must-have! Der Kranz, das mosaikförmige Muster, die Sprüche, die Blumen… 1,2,3… meins! Ich habe zur Zierschachtel auch noch eine passende Karte gebastelt, die ich euch demnächst zeigen werde. Jetzt steht aber erstmal diese kleine Schönheit in Olivgrün, Sommerbeere und Gold im Mittelpunkt.

Die Box ist relativ schnell gemacht mit den Framelits „Zierschachtel“. Aber jede Seite mit dem Mosaikmuster zu prägen, dazu noch in der richtigen Richtung (die beiden Teile der Box werden in unterschiedlicher Richtung zusammengesetzt), war dann doch eine kleine Fleißarbeit. Das Framelits-Set ist zwar kein Schnäppchen, aber ich habe die Anschaffung noch keine Sekunde bereut!

Zierschachtel mit Goldprägung - An dich gedacht

Die Elemente des Deckels verlangten ebenfalls etwas Fleiß beim Ausschneiden. Hier habe ich mit verschiedenen Lagen gearbeitet: ein goldenes Zierdeckchen, ein Kranz in Olivgrün, Kordel in Gold und Blüten in Sommerbeere.

Der Spruch auf dem Wellenkreis stammt aus dem Set „Quartett fürs Etikett“. Die kleinen Tropfen der Umrandung passen doch gut zu den Blüten, oder?

Bis auf diesen einen Stempel bin ich dem Set treu geblieben, denn ich finde es wirklich vielseitig. Meine Zierschachtel heute ist schick und sommerlich, aber es stehen noch ein paar andere Farbkombinationen auf der Ausprobierliste, die das Set durch alle Jahreszeiten trägt.

Bist du auch jedes Mal entzückt, wenn sich das Embosspulver verwandelt?
Was ist dein Favorit: Gold, Silber, Weiß oder Transparent?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.