Geburtstag

Geburtstagskarte mit Ballon-Hintergrund

Heute zeige ich mal eine etwas andere Farbkombination bei dieser Geburtstagskarte mit Ballon-Hintergrund: Bermudablau und Feige! Beide gehören zu meinen Lieblingstönen und bringen einander so richtig zum Leuchten.

Das Stempelset „Alles Liebe, Geburtstagskind“ hat mich direkt begeistert, weil es verschiedene Blumen, Blätter aber auch viele Sprüche bietet. Als Highlight sind dann auch noch zwei Luftballons dabei – passend zur Stanze Luftballons.

Hintergründe mit nur einem Stempel gestalten

Die Grundkarte habe ich auf der Vorderseite entlang des Randes mit einem kleinen Schnörkel gestempelt. Der „Hurra“-Ballon kam dann versetzt auf die Lage in Feige. Die feine Umrandung habe ich einfach mit Lineal und Marker gezogen. Ich finde Karten mit aufgenähten Lagen immer sehr schön, ich bin aber leider schon mit den simpelsten Einstellungen meiner Nähmaschine überfordert, also „schummel“ ich hier ein wenig.

Bei den beiden Quadraten habe ich dann wieder die Framelits Stickmuster verwendet – ich habe die Anschaffung bisher nicht eine Minute bereut! Dort kam dann nochmal der Schnörkel-Stempel zum Einsatz – wenn sich auch die Muster wiederholen, macht das die Karte oft noch stimmiger.

Ausnahmsweise: Funkeln erlaubt

Ich bin und war auch nie ein Glitzer-Glitzer-Mädchen. Weil es bei so einer knalligen Farbkombination aber doch ein wenig funkeln darf – immerhin ist es ja auch eine Geburtstagskarte – habe ich ein bermudablaues Pailettenband hinzugefügt und einzelne Silber-Pailetten aufgeklebt.

Irgendwie schreit diese Karte für mich ein bisschen „80er“, aber warum nicht? Auf jeden Fall zeigt sie, dass man auch mit wenigen Stempeln aus einem einzigen Set verschiedene Hintergründe zaubern kann.

Was ist dein Lieblingsset aus dem neuen Stampin‘ Up! Jahreskatalog? Welche neue In Color ist dir schon jetzt ans Herz gewachsen?

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.